bg004

Heutzutage gibt es wohl in jeder Stadt Orte, an denen scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

Hier wurde gearbeitet, gelernt, gelebt und gelitten, wurden Werte geschaffen und frohe Stunden verbracht. Alles ist noch da - nur die Menschen fehlen.
Verlassene Orte.

Einige dieser Orte in Meißen werden hier vorgestellt. Mancher ist inzwischen dem Abrissbagger zum Opfer gefallen. Die Fotos werden damit zu einmaligen Zeitzeugnissen. Andere sind weiterhin dem Verfall und Vandalismus preisgegeben.

Den Aufnahmen gemeinsam ist die Melancholie des Ortes, das Sichtbarwerden des natürlichen Verfalls, wie der “Zahn der Zeit” an den Dingen nagt, die uns einst wichtig und nützlich waren und heute nichts mehr gelten.

Der Fotograf hat die Orte aufgesucht nach dem Motto der Urban Explorer:
“Nimm nichts mit außer Fotos, hinterlasse nichts außer Fußspuren
”.

Willkommen in den verlassenen Orten von Meißen!
Ich lade Sie ein zu einem Spaziergang zu Plätzen, die seit Jahren kein Mensch mehr betreten hat.

Buch im Fachhandel, Sonderausstellung in der Albrechtsburg Meißen vom
14. November 2012
bis 13. Januar 2013

NEU:

| HOME  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM  |